Akupunktur Massage nach Radloff

 

Die Akupunktur Massage nach Radloff (ESB / APM / ORK) therapiert den Energiekreislauf, das Steuerungssystem, welches allen anderen Körpersystemen übergeordnet ist. Sie hat ihre Wurzeln in der traditionellen chinesischen Medizin und der klassischen Akupunkturlehre. Die Lebensenergie, das Qi, verläuft in zwölf Meridianen. Jeder dieser Meridiane versorgt ein Organ, Muskulatur, Bindegewebe und die Haut.

Nach dieser Vorstellung kann jedes Körpersystem seine Aufgabe nur richtig erfüllen, wenn es in richtigem Masse mit Energie durchströmt wird. Schmerzen, Beschwerden und Krankheiten entstehen unter anderem, weil bestimmte Regionen mit zu viel oder zu wenig Energie versorgt werden oder die Energie nicht richtig fliessen kann. Ungleiche Energieverteilungen können die verschiedensten Ursachen haben. Bereits eine kleine Narbe, blockierte Gelenke oder fehlgestellte Wirbel können ein Ungleichgewicht auslösen.

Bei der APM nach Radloff wird durch das Nachstreichen der entsprechenden Meridiane mit einem Metallstäbchen das energetische Gleichgewicht wieder hergestellt und der freie Energiefluss aktiviert.

Zudem werden das Becken, die Wirbelsäule und die Körpergelenke mobilisiert und Blockaden aufgelöst.

Die von Klaus Radloff entwickelte Ohr-Reflexzonen-Kontrolle ermöglicht eine genaue Lokalisation der vorliegenden Störzonen. Sie wird vor jeder Behandlung durchgeführt und dadurch ist eine individuelle, auf den aktuellen Zustand des Patienten abgestimmte Behandlung möglich.


Akupunktur Massage nach RadloffHäufigste Indikationen

  • Orthopädische Erkrankungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Schwangerschaftsbeschwerden,
    Geburtshilfe, Menstruationsbeschwerden
  • Beschwerden nach Unfällen und Operationen
  • Allergien
  • Störungen des Kreislaufsystems
  • Kopfschmerzen / Migräne
  • Konzentrationsprobleme